ERREA WINTERSET 6-TEILIG SCHWARZ/WEISS
ERREA WINTERSET 6-TEILIG SCHWARZ/WEISS
gmumi1

Kleinmünchner Traditionsverein gastiert am Traunsee

SVG kämpft gegen ASKÖ Donau Linz um den ersten Heimsieg im Frühjahr


LT1 - OÖ Liga, 23. Runde: SV Gmundner Milch vs. ASKÖ Donau Linz

SEP-Arena Gmunden, Freitag, 28.04.2017, 19:00
SR Achim Untergasser (Florian Eidenberger, Rudolf Hofinger)



In den letzten Wochen geriet der im Herbst wie geschmiert laufende Motor bei unseren Blau-Weißen etwas ins Stottern. Obwohl die Leistungen der Mannschaft über weite Strecken durchaus ansprechend waren, vermehrten sich die Zähler am Punktekonto äußerst mühsam. Auch im letzten Auswärtsspiel gegen die prominent besetzte ASKÖ Oedt ließ sich die Brandstätter-Truppe im letzten Augenblick die Butter vom Brot nehmen. Nach einer defensiv disziplinierten Vorstellung besiegelte ein unglückliches Eigentor in Minute 93 die bittere Niederlage. Es zieht sich leider wie ein roter Faden durch die Rückrunde, dass wir in den entscheidenden Situationen das Momentum nicht auf unserer Seite haben.

Auch bei unserem heutigen Gegner war zuletzt viel Sand im Getriebe. Der von Ex- SVG-Meisterkicker Andi Gahleitner trainierte Traditionsverein rutschte nach vier Pleiten in Serie vom zweiten auf den vierten Tabellenrang zurück. Diese Tatsache ist aber nur bedingt aussagekräftig, da die Blau-Gelben gegen die Top-Teams antraten und über eine junge, technisch versierte Mannschaft verfügen. Zudem haben die Kleinmünchner nach der Niederlage im Herbst noch eine Rechnung mit unserem SV zu begleichen.

Auch wenn die winterlichen Verhältnisse alles andere als einladen sind, brauchen wir die Unterstützung der treuen SVG-Fans im Stadion. Nur gemeinsam können wir wieder auf die Erfolgsspur zurückkehren.

In diesem Sinne: Auf geht's, SV Gmundner Milch. Wir sehen uns im Stadion!


(Bericht: MM, Foto: Hörmandinger)


Information zur Homepage: Wir befinden uns aktuell in der Umstellungsphase auf unsere neue Homepage. Daher bitten wir alle BesucherInnen, etwaige technische Probleme und eine lückenhaften Aktualisierung zu entschuldigen.
Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren & Partner